Demeter Bio-Bienenwachs

Materie gewordene Wärme

Die Bienen sind die einzigen Lebewesen, die ihren unmittelbaren Lebensraum aus sich selbst heraus schaffen und gestalten können. Jedes Bienenvolk errichtet einen individuellen Wabenbau, bei dem jede Zelle ihren bestimmten Platz hat, wenn man ihnen Naturwabenbau ohne die Vorgabe von Mittelwänden ermöglicht.

Der Wabenbau kann aufgrund seiner Bedeutung für die Lebensabläufe als das größte Organ oder als das Skelett des Bienenvolkes gesehen werden. Er ist dynamisch und wird von den Bienen nach ihren Bedürfnissen erweitert und verändert.

Bienenwachs aus Naturbauwaben

Da wir den Bienen Naturwabenbau ermöglichen – dafür produzieren die Bienen jedes Jahr frisches Wachs – und wir zur Gesunderhaltung der Bienen nur Stoffe nutzen, die von Natur aus sowieso im Honig oder Wachs des Bienenvolkes vorhanden sind, erhalten wir beim Einschmelzen überschüssiger Waben, ein Bienenwachs von größtmöglicher Reinheit ohne Rückstände (Wachsanalyse).

Bienenwachs Naturwabenbau

D.I.Y. mit Bienenwachs

Die Möglichkeiten, Bienenwachs zu verwenden sind überaus vielfältig und reichen von Kosmetika, wie Lippenbalsam und Salben, über Heilmittel, wie Bienenwachspflaster, bis hin zu Seife, Schuhcreme und Zutat für selbstgemachte Farben.

Bienenwachs-Patina

Bienenwachs bekommt mit der Zeit eine helle Patina. Sie ist ein Zeichen der Reifung des Wachses. Wenn Ihnen die Patina nicht gefällt, erhalten z.B. Kerzen wieder ihr ursprüngliches Aussehen zurück, wenn Sie sie nur kurz warm anfönen.

Und natürlich kann es auch als Kerze in der dunklen Jahreszeit die Stimmung heben, wenn es wieder zu Licht und Wärme wird.

Übrigens: Kenner lassen Ihre Kerzen reifen, weil sie dann länger brennen. Dasselbe erreichen Sie, wenn Sie Ihre Kerzen für eine Weile im Kühlschrank lagern.

Bienenwachsprodukte in unserem Shop

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.