Demeter-Honig aus Dresden

Heinrichsgarten - Sommerblütenhonig 2013

Sommerblütenhonig 2013

„Wenn der Honig durch das Sieb tropft, in seiner eigenen Geschwindigkeit, dann strahlt er Ruhe und Vollendung aus – die vielen Mühen der Sammlerinnen, der vielen Generationen von Sommerbienen, sind darin vereint. Der Honig leuchtet von innen heraus. Es ist vollbracht.“

aus „Die Stadtbienen“, Erika Mayr, 2012

Dazu liegt der würzige Duft des frisch geschleuderten Honigs in der Luft und jeder Tropfen Honig lässt die Sonne des Sommers im Mund erstrahlen.

Demeter-Honig – etwas Besonderes

Durch den großen Flugradius der Bienen ist nicht zu erwarten, dass sie nur überwiegend biologisch-dynamisch bewirtschaftete Flächen befliegen. Das Entscheidende ist die Art und Weise des Umgangs mit unseren Bienen – und das lassen uns die Bienen schmecken. Unser Honig wird schonend geerntet und ohne Erwärmung vor dem ersten Festwerden abgefüllt – so behält er seine volle Qualität.

Ein handwerklich gut gewonnener Honig mit einem Wassergehalt unter 18 % ist ein hochwertiges Qualitätsprodukt, eine Delikatesse, egal ob er fest, cremig oder klar ist. Da unser Honig nicht erwärmt oder anderweitig „behandelt“ wird, ist er Rohkost im wahrsten Wortsinne. Er sollte deshalb nicht von Kindern unter 12 Monaten verzehrt werden.

Die Eigenschaft des Honigs, flüssig zu bleiben oder zu kristallisieren, ist übrigens abhängig von der Zusammensetzung der enthaltenen Zuckerarten, also der Trachtquelle, die die Bienen angeflogen haben. Je mehr Glukose enthalten ist, desto schneller kristallisiert der Honig. Ist der Fruktoseenteil höher, bleibt er länger flüssig.

Sie können fest gewordenen Honig wieder streichfähig machen, wenn Sie ihn im Wasserbad erwärmen. Um die wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten, sollte der Honig nicht über die natürliche Stocktemperatur von 35°C erwärmt werden. Darüber hinaus stellen sich Qualtitätsverluste und Geschmacksveränderungen ein.

Honig kaufen

Unseren Demeter-Honig erhalten Sie in unserem Online-Shop.